01.11.2021 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

SPD Rhein-Lahn wählt neues Vorstandsteam: Mike Weiland wird erneut mit 100% als SPD Vorsitzender bestätigt

 

Auch bei seiner vierten Wiederwahl erhält Mike Weiland ein herausragendes Ergebnis von 100% durch die Delegierten des Kreisverbands im Dorfgemeinschaftshaus in Allendorf. Nach langen Zeiten der Online-Sitzungen und digitalen Parteitagen war es für die SPD Rhein-Lahn das erste persönliche Zusammentreffen seit langem. Die Freude darüber war in allen Gesichtern spürbar, da mit der Durchführung einer 2G-Veranstaltung auch die allgemeine Maskenpflicht entfiel. Zu Gast war neben Landrat Frank Puchtler auch der Landtagsabgeordnete Jörg Denninghoff und die neue Abgeordnete des Deutschen Bundestages Tanja Machalet. „Mit diesem starken Votum durch die Delegierten für den gesamten Vorstand möchten wir die Erfolgsserie unserer SPD im Rhein-Lahn-Kreis fortführen und uns auch weiterhin für die Menschen in der Region ins Zeug legen“, so Mike Weiland nach der Wahl.

17.10.2021 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

SPD vor Ort: Kreistagsfraktion besucht Abfallwirtschaftszentrum Singhofen - Gebühren im Kreis seit 15 Jahren stabil

 

Die SPD-Kreistagsfraktion um ihren Vorsitzenden Carsten Göller hat gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler und MdL Jörg Denninghoff das Abfallwirtschaftszentrum in Singhofen besucht. In einem Austausch mit den beiden Werkleitern Thomas Fischbach und Andreas Warnstedt haben die Sozialdemokraten über die Zukunft der Abfallentsorgung im Kreis diskutiert.

 

Lange her sind die Zeiten, als Abfall einfach irgendwo auf einer Deponie abgeladen und mehr oder weniger vergraben wurde. Heute ist Abfall Rohstoff und somit wertvoller Lieferant von Materialien und Energie für Industrie, Gewerbe und Handel. Dieser Wandel vollzieht sich auch in Vorschriften auf europäischer, nationaler und Landesebene. Das Abfallwirtschaftszentrum ist mit seinem Aufbau und der Bearbeitung der Abfälle vielmehr Rohstoffmine als Müllhalde. Gleichwohl verlangen neue Vorschriften, Klimaschutz und die Marktentwicklung immer wieder Anpassungen des Betriebs.

06.10.2021 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

Große Begeisterung im SPD-Kreisvorstand über die Bundestagswahlergebnisse im Kreis

 

Bei der Bundestagswahl gelang es der SPD erstmals seit 1998 als stärkste Kraft in den Bundestag einzuziehen. Damit endet ein monatelanger und kräftezerrender Wahlkampf auch für die Genossinnen  und Genossen im Rhein-Lahn-Kreis. „Wir haben deutlich gezeigt, dass man die Menschen in Deutschland und Rheinland-Pfalz mit ehrlicher und kompetenter Politik überzeugen kann“, so SPD-Landesvorsitzender Roger Lewentz bei der Begrüßung des Kreisvorstandes in Fachbach. Dieser tagte anlässlich der Bundestagswahl, um die vergangenen Monate zu analysieren und künftige Projekte zu planen. Schon Ende Oktober soll planmäßig der Kreisparteitag stattfinden, um den Vorstand zu wählen.

15.07.2021 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

Baugenossenschaft Rhein-Lahn eG steht trotz Pandemie gut da

 

Roger Lewentz, MdL, Bundestagskandidat Thorsten Rudolph und der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Lahn, Carsten Göller, haben der Baugenossenschaft Rhein-Lahn eG in Lahnstein einen Besuch abgestattet. Im Gespräch mit Vorstand Daniel Weingart haben sie sich über die aktuelle Lage der Genossenschaft und generelle wohnungsbaupolitischen Themen ausgetauscht.

17.06.2021 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

Pressemitteilung: SPD Politiker im regen Austausch mit der Blaulichtfamilie im Kreis

 

Mit dem Anspruch, die Blaulichtorganisationen noch weiter zu stärken, startete die SPD Rhein-Lahn jetzt in ihre nächste Ausgabe von 60 Minuten SPD mit dem Thema Blaulichtfamilie im Rhein-Lahn-Kreis und hielt damit ein im Frühjahr gegebenes Versprechen, dem Austausch zwischen Politik und Blaulichtorganisationen regelmäßig eine Plattform zu bieten. Neben dem SPD-Kreisvorsitzenden Mike Weiland luden auch die beiden Landtagsabgeordneten Roger Lewentz und Jörg Denninghoff zu der Veranstaltung ein, die sowohl bei Mitgliedern kommunaler Gremien als auch bei vielen Vertretern der Blaulichtfamilie auf sehr positive Resonanz stieß. „Wir wollen vor allem eine Gelegenheit bieten, sich in einer zwanglosen Atmosphäre mit der Kommunal- und Landespolitik auszutauschen“, betonte Roger Lewentz in seinem Grußwort an die Teilnehmenden.

Nachrichten

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo