Kandidaten 2024

Rebecca Egert-Stotz 


Listenplatz 1

"Mit Digitalisierung Bürokratie abbauen, Transparenz und Teilhabe ermöglichen."

34 Jahre
Flugbegleiterin
Hahnstätten

 

Klaus Föhrenbacher


Listenplatz 2

"Das ehrenamtliche Engagement für meine Heimat bereitet mir viel Freude! Meine Devise lautet dabei: Nicht reden sondern tun!"

52 Jahre
Lehrer

Katzenelnbogen

 

Melanie Schönbach


Listenplatz 3

„Familie, Arbeit und Leben – tief verwurzelt in unserer Region, mit Erfahrung und Herzblut in eine lebenswerte Zukunft. Gemeinsam können wir eine erfüllende Zukunft für alle, Jung und Alt, gestalten.“

40 Jahre
Diplom-Chemieingenieurin

Ackerbach /Berndroth

 

Heiko Scheib


Listenplatz 4

„Seit 30 Jahren kontinuierlich und konsequent aktiv für die Entwicklung unserer Region.“

57 Jahre
Sozialversicherungsfachangestellter
Mudershausen

 

Egon Maxeiner


Listenplatz 5

„Brand- u. Katastrophenschutz stärken. Ausbau von Kindertagesstätten. Demokratie muss beschützt und verteidigt werden.“

67 Jahre
Rentner
Kördorf

 

Peter Pelk


Listenplatz 6

„Erneuerbare Energien im Einklang mit der Natur. Ärztliche Versorgung auf dem Land. Öffentlicher Nahverkehr. Erhalten der Demokratie.“

65 Jahre
Geschäftsführer
Oberneisen

 

Sina Nink


Listenplatz 7

„Investieren in die Jugend heißt investieren in die Zukunft!“

37 Jahre
Realschullehrerin
Schönborn

 

Bernd Salzmann


Listenplatz 8

"Anpacken, um einen Vorteil für unsere Gemeinde zu erzielen.“

63 Jahre
Angestellter in Altersteilzeit
Hahnstätten

 

Hartmut Bopp


Listenplatz 9

„Mir liegt besonders die wirtschaftliche Entwicklung am Herzen. Das bedeutet kurze Wege zu Dienstleistungen und Arbeitsplätze vor Ort.“

71 Jahre
Bürgermeister a.D.
Kördorf

 

Jule Föhrenbacher

FöhrenbacherJule
Listenplatz 10

„Heimat ist mir wichtig, daher möchte ich mich insbesondere für junge Menschen und junge Familien vor Ort engagieren.“

21 Jahre
Lehramtsstudentin
Katzenelnbogen

 

Rudolf Kubitza


Listenplatz 11

"Bewährtes erhalten und weiterentwickeln sowie die Infrastruktur im ländlichen Raum verbessern!“
Rudolf Kubitza
63 Jahre

Technischer Verwaltungsangestellter

Lohrheim

 

Patrick Sehr 


Listenplatz 12

„Ich will dafür sorgen, dass gute Ideen in unserer Verbandsgemeinde zum Wohle aller schnell umgesetzt werden. Deshalb lautet mein Motto: Mut zur Zukunft.“
39 Jahre

IT-Projektmanager

Burgschwalbach

 

Stefan Biebricher 


Listenplatz 13

„Politik mit den Menschen, für die Menschen und für unsere Region.“
55 Jahre

Bankkaufmann

Burgschwalbach

 

Martina Schrage


Listenplatz 14

„Demokratie lebt nur, wenn wir sie mit Leben füllen. Mein Motto: Machen statt nur Meckern!“
54 Jahre

Chemielaborantin

Allendorf

 

Uwe Meckel 


Listenplatz 15

„Bewährtes soll erhalten bleiben und Neues soll sich integrieren können.“
64 Jahre

Obergerichtsvollzieher

Oberneisen

 

Maximilian Walentin 


Listenplatz 16

„Für soziale Gerechtigkeit vor Ort.“
35 Jahre

Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Burgschwalbach

 

Denise Sehr-Schön 


Listenplatz 17

„Demokratie lebt von dem Austausch mit den Bürger*innen. Nur im Dialog findet man gute Lösungen für ALLE!“
35 Jahre

Lehrerin

Burgschwalbach

 

Werner Jäger 


Listenplatz 18

„Durch mein Mandat im Brand- und Katastrophenschutz-ausschuss liegt mein Augenmerk auf der Sicherheit der Bürger in Aar-Einrich.“
61 Jahre

Rentner

Kaltenholzhausen

 

Ehrenfried Bastian


Listenplatz 19

„Sparsame Haushaltsführung zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger!“
66 Jahre

Beamter i.R.

Burgschwalbach

 

Anja Nau


Listenplatz 20

„Mir liegt unsere Natur und Landschaft am Herzen. Ich stehe dafür, Altes zu erhalten und ggf. zu erneuern, ohne neue Flächen zu versiegeln.“
56 Jahre

Bauzeichnerin

Kaltenholzhausen

 

Volkmer Obst


Listenplatz 21

„Ich setze mich für gute Bildung, gesicherte Ärzte-versorgung, bezahlbare Energiewende und Mobilität ein. Einfach ein lebenswertes Leben in Aar-Einrich!“
69 Jahre

Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker-Meister

Niedertiefenbach

 

Leon Ohl 


Listenplatz 22

„Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit als gemeinsame Priorität. Für einen starken ländlichen Raum, der junge Menschen fördert und Perspektiven schafft.“
25 Jahre

Student Luft- und Raumfahrtstechnik

Mudershausen

 

Cidem Soyudogan 


Listenplatz 23

„Es ist Zeit, Worte in Taten umzusetzen."
27 Jahre
Polizistin

Katzenelnbogen

 

Josef Hoffmann 


Listenplatz 24

„Besonders am Herzen liegt mir die gesundheitliche Versorgung in unserem Kreis.“
66 Jahre

Personalleiter Gesundheitswesen

Burgschwalbach

 

Doris Stark 


Listenplatz 24

„Gesunde Natur! Gesundes Leben!“
72 Jahre

Rentnerin

Eisighofen

 

Graßmann Irena 


Listenplatz 26

„Bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt!“
21 Jahre

Lehramtsstudentin

Rettert

 

Manfred Nickel 


Listenplatz 27

„Für eine optimalere Verkehrsanbindung unserer Region auf Straße und Schiene an die Mittel- und Oberzentren besteht ein dringender Handlungsbedarf. Dafür setze ich mich seit Jahren aktiv ein.“
73 Jahre

Erster Polizeihauptkommissar a.D.

Oberneisen

 

Carolin Kuhmann 


Listenplatz 28

„Ideen für alle, gemeinsam mit allen!“
25 Jahre

Sozialpädagogische Mitarbeiterin

Flacht

 

Jessica Berger 


Listenplatz 29

„ÖPNV verbessern! Bürgernahe Digitalisierung! Erneuerbare Energien!“
61 Jahre

IT-Angestellte

Niederneisen

 

Peter Schleenbecker 


Listenplatz 30

„Nicht über soziale Gerechtigkeit diskutieren, sondern machen.“
74 Jahre

Telekomtechniker a.D.

Katzenelnbogen

 

Andrea Jäger 


Listenplatz 31

„Erneuerbare Energien ja, aber nur im Einklang mit unserer heimischen Flora und Fauna. Dafür setze ich mich ein!“
55 Jahre

Zahnarzthelferin

Kaltenholzhausen

 

Jochem Kliem 


Listenplatz 32

„Akive Jugend- und Kulturförderung stellt neben der FFW einen Schwerpunkt meiner ehrenamtlichen Tätigkeiten dar.“
53 Jahre

Bürokaufmann

Allendorf

 

Nachrichten

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

25.04.2024 07:25 Präsentation der Europawahl-Kampagne mit Katarina Barley und Kevin Kühnert
Die Spitzenkandidatin Katarina Barley stellt gemeinsam mit Generalsekretär Kevin Kühnert die Europawahl-Kampagne der SPD vor. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten stehen die Plakatmotive im Fokus der Kampagnenpräsentation. Die Präsentation findet statt am Donnerstag, den 25. April 2024 ab 14:30 Uhr Sei Live dabei: https://www.youtube.com/watch?v=RKixH1Am-GA

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo