Unsere Themenschwerpunkte

Mobilität
Seit Gründung der Verbandsgemeinden tritt die SPD für einen verbesserten Anschluss der Region
an die regionalen und überregionalen Verkehrsnetze ein. Besonders stark engagierten wir uns für
die verbesserte Mobilität der Bürgerinnen und Bürger im öffentlichen Personennahverkehr
(„ÖPNV“), damit diese z. B. Geschäfte, Ärzte, Verwaltungen, Banken/Sparkassen auch ohne
eigenen PKW erreichen können.
Auf dem Einrich führten unsere Forderungen zur Einrichtung des „Einrichbusses“. Damit ergab
sich dort ein bis dahin landesweit nicht gekanntes Mobilitätsangebot. Für den Bereich der neuen
Verbandsgemeinde wirken wir zur Zeit an einem neuen Verkehrskonzept für den Personennahverkehr mit, das u. a. auch eine Reaktivierung der Aartalbahn beinhaltet.

 

Sportförderung
Mit fünf neuwertigen Rasenplätzen, drei Kunstrasenplätzen, zwei Leichtathletikanlagen mit
Kunststofflaufbahnbahn sowie zweier großer Hallen für den Schul- und Vereinssport ist die VG
Aar-Einrich in Sachen Sportstätten seht gut aufgestellt. Dies verdankt die Region nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz der SPD für das Thema Sportförderung!

 

Feuerwehr
Ziel ist es, das Ehrenamt in der Feuerwehr stärken, damit die Einsatzbereitschaft dauerhaft
erhalten wird. Um den Dienst in der Feuerwehr attraktiver zu machen, wollen wir eine Lehrgangsprämie als Anerkennung einführen. Für jeden bestandenen Lehrgang bekommt der
Feuerwehrangehörige eine Prämie nach Aufwand des Lehrgangs ausgezahlt. Somit machen wir
den Einstieg in die Feuerwehr für neue Mitglieder einfacher.
Zudem sollen Ehrengaben für 25, 40 und 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr überprüft und
erhöht werden.


Schule/Kitas
Die SPD will sich für einen Ausbau der Kita-Plätze einsetzen und die Randbetreuungszeiten
ausweiten, damit auch Berufstätige im Schichtdienst eine Möglichkeit der Betreuung haben.
Kindgerechtes und gesundes Frühstück sowie Mittagessen sollen zur Selbstverständlichkeit werden.
In den Schulen sollen eine schnelle Internetverbindung, moderne Arbeitsmittel und eine geeignete
Ausstattung der Klassenräume zum Standard gehören. Zudem soll die Schulsozialarbeit in den Schulen ausgebaut werden.

 

Breitbandversorgung/Mobilfunk
Ziel ist es, schnelles Internet auf höchsten Niveau für alle Bürger bereitzustellen. Dabei darf auch
das Gewerbe nicht vergessen werden. Für uns ist auch der 4G Mobilfunk eine Grundvoraussetzung für die Entwicklung neuer Arbeits-und Mobilitätsmodelle und soll flächendeckend vorhanden sein.

 

Medinische Versorgung auf dem Land
Eine gute ärztliche Versorgung in der Verbandsgemeinde erhalten ist auch in Zukunft ein wichtiges
Anliegen, für das sich die SPD einsetzen wird, wenn nötig durch Erweiterung unseres kommunalen
Medizinischen Versorgungszentrums. Auch das Abdecken der fachärztlichen Versorgng auf dem Land, soll maßgeblich gefordert und unterstützt werden.

VG-B├╝rgermeisterkandidatin

Anschreiben Wahl

Nachrichten

17.07.2019 06:10 Erklärung zur Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin
SPD gratuliert Ursula von der Leyen Die SPD hat Ursula von der Leyen zu ihrer Wahl zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gratuliert. Von der Leyen habe „nun die Chance, ein Europa mitzugestalten, das nicht auf nationale Egoismen setzt, sondern auf Zusammenhalt und Einigkeit. Auf diesem Weg wird die SPD sie nach Kräften unterstützen“, so die kommissarischen SPD-Vorsitzenden

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo