Unsere Themenschwerpunkte

Mobilität
Seit Gründung der Verbandsgemeinden tritt die SPD für einen verbesserten Anschluss der Region
an die regionalen und überregionalen Verkehrsnetze ein. Besonders stark engagierten wir uns für
die verbesserte Mobilität der Bürgerinnen und Bürger im öffentlichen Personennahverkehr
(„ÖPNV“), damit diese z. B. Geschäfte, Ärzte, Verwaltungen, Banken/Sparkassen auch ohne
eigenen PKW erreichen können.
Auf dem Einrich führten unsere Forderungen zur Einrichtung des „Einrichbusses“. Damit ergab
sich dort ein bis dahin landesweit nicht gekanntes Mobilitätsangebot. Für den Bereich der neuen
Verbandsgemeinde wirken wir zur Zeit an einem neuen Verkehrskonzept für den Personennahverkehr mit, das u. a. auch eine Reaktivierung der Aartalbahn beinhaltet.

 

Sportförderung
Mit fünf neuwertigen Rasenplätzen, drei Kunstrasenplätzen, zwei Leichtathletikanlagen mit
Kunststofflaufbahnbahn sowie zweier großer Hallen für den Schul- und Vereinssport ist die VG
Aar-Einrich in Sachen Sportstätten seht gut aufgestellt. Dies verdankt die Region nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz der SPD für das Thema Sportförderung!

 

Feuerwehr
Ziel ist es, das Ehrenamt in der Feuerwehr stärken, damit die Einsatzbereitschaft dauerhaft
erhalten wird. Um den Dienst in der Feuerwehr attraktiver zu machen, wollen wir eine Lehrgangsprämie als Anerkennung einführen. Für jeden bestandenen Lehrgang bekommt der
Feuerwehrangehörige eine Prämie nach Aufwand des Lehrgangs ausgezahlt. Somit machen wir
den Einstieg in die Feuerwehr für neue Mitglieder einfacher.
Zudem sollen Ehrengaben für 25, 40 und 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr überprüft und
erhöht werden.


Schule/Kitas
Die SPD will sich für einen Ausbau der Kita-Plätze einsetzen und die Randbetreuungszeiten
ausweiten, damit auch Berufstätige im Schichtdienst eine Möglichkeit der Betreuung haben.
Kindgerechtes und gesundes Frühstück sowie Mittagessen sollen zur Selbstverständlichkeit werden.
In den Schulen sollen eine schnelle Internetverbindung, moderne Arbeitsmittel und eine geeignete
Ausstattung der Klassenräume zum Standard gehören. Zudem soll die Schulsozialarbeit in den Schulen ausgebaut werden.

 

Breitbandversorgung/Mobilfunk
Ziel ist es, schnelles Internet auf höchsten Niveau für alle Bürger bereitzustellen. Dabei darf auch
das Gewerbe nicht vergessen werden. Für uns ist auch der 4G Mobilfunk eine Grundvoraussetzung für die Entwicklung neuer Arbeits-und Mobilitätsmodelle und soll flächendeckend vorhanden sein.

 

Medinische Versorgung auf dem Land
Eine gute ärztliche Versorgung in der Verbandsgemeinde erhalten ist auch in Zukunft ein wichtiges
Anliegen, für das sich die SPD einsetzen wird, wenn nötig durch Erweiterung unseres kommunalen
Medizinischen Versorgungszentrums. Auch das Abdecken der fachärztlichen Versorgng auf dem Land, soll maßgeblich gefordert und unterstützt werden.

VG-B├╝rgermeisterkandidatin

Anschreiben Wahl

Nachrichten

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo