Theodor Sauerwein mit dem Jugendpreis ausgezeichnet

Veröffentlicht am 17.01.2020 in Pressemitteilung

Zu einem ganz besonderen Neujahrsempfang begrüßte in diesem Jahr die Vorsitzende der SPD Loreley Theresa Lambrich die zahlreichen Gäste im Rathaus in Weisel. „Denn in diesem Jahr darf ich Ihnen nicht nur im Namen der SPD Loreley für das kommende Jahr viel Glück, Gesundheit und Erfolg wünschen, sondern auch Mike Weiland begrüßen, der für die SPD Rhein-Lahn den Jugendpreis verleihen wird.“

Mike Weiland, Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der VG Loreley, machte es spannend und referierte im Folgenden zunächst zum Thema Ehrenamt. "Wir können stolz sein, dass in Rheinland-Pfalz und auch hier in der Verbandsgemeinde Loreley so viele Menschen ehrenamtlich aktiv sind. Diese Ehrenamtler im Sport, in der Feuerwehr, im Deutschen Roten Kreuz, in weiteren sozialen Diensten, in den Kirchen, in der Kultur- und Jugendarbeit sowie im Landschafts- und Umweltschutz und in den Gewerkschaften leisten einen äußerst wertvollen Beitrag zum Funktionieren unserer Demokratie." Er erläuterte am Beispiel seiner Vita wie das ehrenamtliche Engagement die Persönlichkeitsentwicklung mit geprägt hat. "So ist es mir ein besonderes Anliegen das Ehrenamt zu stärken und schon Kinder und Jugendliche anzuführen. Als Bürgermeister werde ich eine Struktur schaffen, welche die Vorsitzenden von Vereinen und Initiativen wirkungsvoll unterstützt. So will ich einen Ehrenamtslotsen als kompetente Ansprechperson einrichten."

Mike Weiland ging auf die Idee des Jugendpreises ein, den die SPD Rhein-Lahn jährlich vergibt. „Nicht wir sind diejenigen, die die Preisträger aussuchen, vielmehr nehmen wir die Vorschläge aus der Bevölkerung auf und richten uns nach ihnen. Aus den eingegangen Vorschlägen hat uns besonders einer aus Weisel/Bornich beeindruckt, den wir schließlich auch ausgewählt haben.“

Spannend berichtete Weiland aus der Vita des Preisträgers und nach und nach wurde jedem im Raum klar, dass es sich nur um eine Person handeln konnte. Dieser sei seit seinem sechsten Lebensjahr begeisterter Leichtathlet und begann seine sportliche Karriere 2006 beim TV Weisel, dem er trotz zahlreicher Angebote bis heute treu geblieben sei. Früh sei auch sein Talent für Wurfdisziplinen entdeckt und gefördert worden – mit Erfolg: „Seit 2011 reihen sich Erfolge an Erfolge bei den Rheinland-Meisterschaften, im Deutschen Leichtathletikverband, beim Deutschen Rasenkraftsport- und Tauziehverband und beim Deutschen Turnerbund. Vordere Platzierungen und sogar Titel bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften, Südwestdeutschen Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften reihen sich seitdem in verschiedenen Disziplinen dicht an dicht. Und das alles neben dem Abitur, das der Preisträger mit großem Erfolg abgeschlossen hat, und nun neben seinem Studium als Gymnasiuallehrer für die Fächer Sport und Biologie. Dieses Engagement, dieser Ehrgeiz und diese Selbstorganisation sind ein Vorbild und daher hat Theodor Sauerwein den Jugendpreis mehr als verdient!“

Theodor Sauerwein erhielt den Jugendpreis samt Urkunde und Umschlag aus den Händen von Mike Weiland, Theresa Lambrich, Günter Kern und Volker Bernhard, dem Ortsvereinsvorsitzenden der SPD Weisel, für sein beeindruckendes sportliches Engagement, seine Erfolge und seinen Einsatz in der ehrenamtlichen Kinder- und Jugendarbeit.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo