SPD Aar-Einrich

Willkommen bei den Aar-Einricher Sozialdemokraten

 

22.03.2019 in Topartikel Allgemein

Europa geht uns alle an

 

21.03.2019 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Loreley

 

SPD bringt Resolution für die alternative Güterverkehrsstrecke zur Entlastung des Mittelrheintals vom Bahnlärm in Verbandsgemeinderat ein

Die SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Loreley um ihren Vorsitzenden Mike Weiland (Kamp—Bornhofen) hat jetzt eine Resolution für die alternative Güterverkehrsstrecke zur Entlastung des Mittelrheintals vom Bahnlärm in den Verbandsgemeinderat eingebracht, damit das Thema in der Aprilsitzung auf die Tagesordnung kommt. „Der unerträgliche Bahnlärm stört den Tourismus und die hier lebenden Menschen und schlimmer noch: Der Bahnlärm macht uns alle krank“, betont Mike Weiland.

Daher soll der Verbandsgemeinderat Loreley den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer (CSU) dazu auffordern, die alternative Güterverkehrsstrecke durch den Taunus und den Westerwald zur Entlastung des Mittelrheintals schnellstens zu realisieren und die angekündigte Machbarkeitsstudie so bald wie möglich in Auftrag zu geben. Die Schienengüterverkehrsstrecke durch das enge Mittelrheintal zählt zu den am stärksten frequentierten Bahnstrecken Europas. Im Bundesverkehrswegeplan 2030 ist die Alternativtrasse, die unter der Bezeichnung „Korridor Mittelrhein: Zielnetz II“ geführt wird, bisher lediglich im „potenziellen Bedarf“ eingestuft. Eine Hochstufung in den „vordringlichen Bedarf“ für die Realisierung der Trasse unbedingt erforderlich.

21.03.2019 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

SPD Rhein-Lahn begrüßt Einrichtung einer regionalen Servicestelle für Kulturschaffende in Lahnstein

 

Auf Anfrage hat nun SPD-Kreisvorsitzender Mike Weiland von den beiden Landtagsabgeordneten Roger Lewentz und Jörg Denninghoff (beide SPD) die Information erhalten, dass regionale Servicestellen eingerichtet werden, um Kulturschaffende bei ihrer Arbeit, aber insbesondere bei der Suche nach Förderprogrammen sowie der Beantragung von Fördergeldern, zu unterstützen. Neben einem Standort in Kaiserslautern, soll auch in Lahnstein eine Servicestelle für den Norden des Bundeslandes eingerichtet werden. Die Trägerschaft in Lahnstein übernimmt die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur & Kulturpädagogik Rheinland-Pfalz e.V.. Das Land unterstützt die beiden Einrichtungen mit 100.000 Euro jährlich.

21.03.2019 in Pressemitteilung von SPD Rhein-Lahn

SPD vor Ort: Entwicklung des ländlichen Raums in Bettendorf diskutiert

 

Im Rahmen der Reihe „SPD vor Ort“ waren die SPD-Kreistagsfraktion um Carsten Göller (Eschbach) und der SPD-Gemeindeverband Nastätten um Pauline Sauerwein (Nastätten) in Bettendorf zu Gast. Ortsbürgermeister Arnd Witzky begrüßte die Gäste der SPD und führte sie durch seine Gemeinde. Auf einem kleinen Rundgang durch Bettendorf wurden dann verschiedene Themen der Entwicklung des ländlichen Raums besprochen. Mit dabei waren auch der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Karl Peter Bruch und MdL Jörg Denninghoff.

Mit Stolz konnte Bettendorf das Areal rund um Feuerwehr und Rathaus verweisen. In einem alten Gebäude wurde ein Dorf-Café eingerichtet und somit ein Treffpunkt für die Menschen geschaffen. Auch die Zahl der Leerstände ist minimal. Hier hilft vor allem die Nähe zur Bäderstraße. Dennoch wünschten sich alle Teilnehmer des Ortsrundgangs, dass in den Dörfern die Gemeinschaft nicht verloren geht. Vor allem Vereine leiden häufig unter vielen individuellen Aktivitäten der Menschen. Dörfer verkommen so zu reinen Schlafstätten und das sozialen Miteinander geht verloren. Auf dem Rundgang war man sich einig, dass das soziale Miteinander in den Dörfern auch ein wichtiger Baustein für die Zukunft des ländlichen Raums ist.

18.03.2019 in Pressemitteilung

„Wir können es so gut wie die Männer.“

 

Warum Frauen sich trotzdem oft weniger zutrauen, war Thema des ersten “Frauengesprächs“


Hahnstätten. Am Mittwoch fand das erste Frauengespräch im Dorfgemeinschaftshaus in Hahnstätten statt. Bei Sekt und selbstgemachten Leckereien, konnten sich die Frauen in gemütlicher Atmosphäre austauschen. Zum Auftakt begrüßte die Verbandsbürgermeisterkandidatin Evelin Stotz alle anwesenden und machte kurz deutlich worum es ihr bei dieser Veranstaltung geht. „ Mein Ziel ist es langfristig ein überparteiliches Netzwerk zu schaffen, das Frauen dabei unterstützt ihre Interessen zu vertreten und gemeinsam ihre Ziele zu verwirklichen.

Hausbesuche und Veranstaltungen

Hausbesuche der Bürgermeiterkandidatin
 
  • 11.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Klingelbach
  • 12.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Oberneisen
  • 14. bis 16.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Hahnstätten
  • 18.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Niedertiefenbach
  • 19. bis 21.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Katzenelnbogen
  • 22.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Biebrich
  • 23.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Bremberg
  • 25. und 27.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Kördorf
  • 26.03.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Reckenroth
  • 29. und 30.03.219 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Flacht
  • 01.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Berndroth
  • 02. und 03.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Berghausen
  • 05. und 06.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Niederneisen
  • 08.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Herold
  • 10.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Mittelfischbach, Oberfischbach, Ergeshausen, Roth
  • 13. und 15.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Rettert
  • 17.04.2019 Hausbesuche Bürgermeisterkandidatin Evelin Stotz in Dörsdorf, Eisighofen

Veranstaltungen mit den VG Kandidaten

  • 13.03.2019 um 19.00 Uhr Frauenforum zum Weltfrauentag im DGH Hahnstätten
  • 20.03.2019 um 17.30 Uhr VG Kandidaten Besuch Hauptamtlicher Gerätewart Ralf Meyer Stützpunktgerätehaus Hahnstätten
  • 29.03.2019 um 17.30 Uhr VG Kandidaten / Info und Besichtigung der Trasse der Umgehung B54 am Dorfplatz Flacht  / im Anschluss Dorfgemeinschaftshaus
  • 03.04.2019 um 19.00 Uhr Hotel Berghof Berghausen /  Europaforum mit Karsten Lucke (Leiter Europahaus Bad Marienberg)
  • 30.04.2019 um 18.30 Uhr Medizinisches Versorgungszentrum Katzenelnbogen / im Anschluss Einrichschänke

Nachrichten

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

13.03.2019 20:29 „Europa muss politischer werden“
Exklusiv-Interview mit Vizekanzler Olaf Scholz Der Bundesfinanzminister erläutert für spdfraktion.de das sozialdemokratische Konzept eines sozialen Europas und begründet, weshalb eine Reform des Sozialstaates notwendig ist. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

10.03.2019 21:19 Achim Post zum „Europa-Konzept“ der CDU-Vorsitzenden
Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa sieht anders aus. Kramp-Karrenbauers Antwort auf Macron lasse jeden sozialen Gestaltungsanspruch für Europa vermissen, kritisiert SPD-Fraktionsvize Achim Post. Dabei seien europäische Mindestlöhne Teil des Koalitionsvertrages. Frau Kramp-Karrenbauers Antwort auf Präsident Macron ist in vielen Punkten schlicht und einfach eine Absage. Echter Fortschritt für ein starkes und gerechteres Europa

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo