Jüdisches Leben in Diez

Veröffentlicht am 10.08.2021 in Aktuell

Der SPD-Kreisverband Rhein-Lahn und sein Vorsitzender Mike Weiland sind, wie jedes Jahr, auf Sommertour. An diesem Abend haben wir uns in Diez getroffen, um mehr über die Spuren jüdischen Lebens in unserer Stadt zu erfahren.

Das dies nicht einfach ist, auf den ersten Blick sind keine sichtbaren Gebäude, Erinnerungstafeln oder ähnliches zu erkennen, wurde den zahlreichen Teilnehmern, unter ihnen auch der Landrat des Rhein-Lahn Kreises, Frank Puchtler, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Michael Schnatz, Dr. Tanka Machalet, Wahlkreiskandidatin Bundestagswahl und die Stadtbürgermeisterin Annette Wick, schon zu Beginn des Abendspaziergangs deutlich.

Treffpunkt war der Kasernenplatz, auf dem der bestens vorbereitete Matthias Lang vom Museums- und Geschichtsvereins Diez und Umgebung e.V. eine erste Einführung zum Thema gab. Lang erläuterte, dass jüdisches Leben in Diez ab dem Mittelalter dokumentiert ist.

Die nicht mehr vorhandene Synagoge, die neue Synagoge, war unser erster Standort. Ein Teilnehmer konnte erzählen, dass er die in der Pogrom Nacht zerstörte Synagoge noch als Junge gesehen hat. Von dem Gebäude ist noch ein Fenster erhalten, das heute im Museumsgarten besichtigt werden kann. Aktuell erinnert nichts an dieses Gebäude.

Ebenso ist das ehemalige Kantorenhaus in der Altstadt nicht mehr kenntlich. Hier befand sich auch die alte Synagoge, beide Gebäude haben die NS-Zeit überstanden, da sie bereits vor 1933 verkauft wurden, und damit der Zerstörung entgingen.

Einzig an der Schlosstreppe erinnert eine Tafel an die Vertreibung der jüdischen Kinder des Kinderheims an das Geschehen. Die Tafel wurde in den neunziger Jahren nach einer tatsächlich stattgefunden statischen Überprüfung der Mauer, an der die Tafel befestigt ist, installiert, so der Bericht von Tobias Rösel vom Museums- und Geschichtsverein.

An das Kinderheim, die Kinder, die Leitung und an einige ehemalige Bürger erinnern heute Stolpersteine, die im vergangenen Jahr gelegt wurden. Diese Aktion soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden, wie Matthias Lang berichtet.

Jüdisches Leben wird nicht vergessen und den ehemaligen Bürgern wird erinnert werden.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

Nachrichten

18.08.2022 11:39 Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas
WEITERE ENTLASTUNG KOMMT! Angesichts der steigenden Energiepreise senkt die Bundesregierung die Mehrwertsteuer auf Gas vorübergehend. „You’ll never walk alone“ sagte Kanzler Scholz. Auch ein neues Entlastungspaket kommt in den kommenden Wochen. Um Gaskundinnen und Gaskunden zu entlasten, senkt die Bundesregierung zeitlich befristet die Mehrwertsteuer auf Erdgas von 19 auf 7 Prozent ab. „Mit diesem Schritt… Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas weiterlesen

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

10.08.2022 16:16 Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig
Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Christian Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit sozial noch nicht ganz ausgewogen, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Ein weiterer kräftiger Entlastungsimpuls bis in die Mitte der Gesellschaft ist richtig und notwendig. Die vorgeschlagenen Maßnahmen von Bundesfinanzminister Lindner würden aber hohe Einkommen besonders stark entlasten und sind damit… Entlastungsimpuls ist richtig und notwendig weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Test Hallo